Preise & AGB

Preisliste Schuljahr 2018/2019

Monatsbeträge in Euro  (1/12 des Jahresbetrages)

NEU:
Mit den oben genannten Beiträgen wird ein sog. “Soli” in Höhe von monatlich € 0,50 für den Förderverein Ballettschule Ottobrunn e.V. mit eingezogen. Die Einzugsermächtigung für den “Soli” kann jeder Zeit widerrufen werden.

Für die freiwillige Teilnahme an Aufführungen und Inszenierungen wird eine separate Aufwandsentschädigung pro Teilnehmer (unabhängig vom Wohnort – da Veranstaltungen nicht kommunal mitfinanziert werden und die Kosten auch nicht bei der Kalkulation der Unterrichtsbeiträge berücksichtigt werden) erhoben. Die Höhe wird fallweise von der Schulleitung festgelegt und den Schülern vor Probenbeginn mitgeteilt.

*Für erwachsene Teilnehmer:
Halbe Stundenzahl = 18 Unterrichtsstunden pro Schuljahr zum entsprechend halben Preis im Bereich Ergänzungsfächer!
Für Neuanmeldungen zum 01. September des Schuljahres gilt das 1. Quartal als Probezeit –
Kündigung des Unterichtsvertrages zum 30. November mit einer Frist von 10 Tagen möglich.

ERMÄSSIGUNGEN:
Schüler, Studenten, Azubis, Wehr- und Zivildienstleistende zwischen 18 und 26 Jahren erhalten gegen Vorlage einer Bescheinigung den Unterricht zum Preis für Kinder/ Jugendliche.

Sozialpass:
Inhabern des Sozialpasses der Gemeinde Ottobrunn und deren Familienangehörigen wird eine Ermäßigung
von 20 % auf alle angebotenen Kurse gewährt, Kindern von 6 – 16 Jahren 50 %.

Geschwisterermäßigungen (nur für Kinder und Jugendliche):
2. Kind – 25 %

Mehrfachermäßigung (nur für Kinder und Jugendliche):
2. Fach – 25 % (nur auf klassisches Ballett, Jazz, Hip Hop und Tap Dance)

Pro Familie wird lediglich eine Ermässigung gewährt.

Die Unterrichtsbeiträge werden sechsmal jährlich, jeweils zum ersten jedes geraden Monats per Abbuchung fällig.
Werden evtl. Änderungen nicht rechtzeitig mitgeteilt, sind Lastschriftgebühren zu Lasten des Kontoinhabers fällig.
Sollten Mahnungen fällig werden, beträgt die Mahngebühr 3,- € für die erste und jeweils 5,- € ab der zweiten Mahnung.